Hund biss Mädchen ins Gesicht

Ein 6-jähriges Mädchen aus Wien ist am 26. Juli 2013 gegen 20.15 Uhr in Debant von einem Hund im Gesicht gebissen worden. Das Kind war mit seiner Familie zu Gast in einem Lokal und spielte mit dem Hund des Lokalbesitzers.

Aus bisher ungeklärter Ursache biss der Hund das Mädchen in die linke Gesichtshälfte. Nach der Erstversorgung brachte die Rettung das kleine Mädchen in das Bezirkskrankenhaus Lienz. Der Verletzungsgrad ist derzeit unbestimmt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?