Gleitschirmpilot stürzte 150 Meter ab

Schwere Wirbelverletzungen zog sich am 27. Juli 2013 gegen 17.30 Uhr ein Gleitschirmpilot beim Absturz aus 150 Metern über einem Wald zu.

Der 51-jährige Slowake war im Bereich Ederplan-Wernischbründl im Gemeindegebiet von Nikolsdorf unterwegs, als sein Schirm plötzlich einklappte. Er konnte ihn nicht mehr abfangen, stürzte ab und landete auf einem Baum. Der Verletzte musste vom Notarzthubschrauber geborgen und ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen werden.