Swing, Poesie, Schweiß und eine Prise Punk

Die Berliner Spitzenband „Fidel Castor und die Transporter“ spielt am 30. Juli in Lienz.

Fidel-Castor_Marcus-Oberlaender

Die Berliner Spitzenband „Fidel Castor und die Transporter“ legt auf ihrer Deutschland-Österreich-Tournee am Dienstag, 30. Juli, einen Lienz-Stopp ein. Mit tanzbarer Musik und frischen deutschen Texten wird sie das Publikum ab 20 Uhr auf dem Hauptplatz begeistern.

Die Band über sich:
Hannes Schindler aka Fidel Castor schreibt Lieder. Die handeln von Wahnsinn, Liebe, Suff, Träumen und Alltag. Unterstützt durch den kraftvollen Sound einer achtköpfigen Band transportiert Fidel Castor sein Publikum durch eine romantisch wilde Gefühls- und Gedankenwelt. Elemente aus traditionellem Swing, poetischen deutschen Texten und ungezähmter Tanzwut definieren die Stilrichtung der Band: SWUNK! Die Transporter bringen zwei Geigen, Cello, Kontrabass, Rhythmusgitarre, Banjo, Mandoline, Trommeln, Posaune und acht kräftige Stimmen auf die Bühne.

Die Besetzung:
Hannes Schindler: Geige, Leadgesang, Komposition
Lilian Maria: Leadgesang
Anselm Breig: Geige, Gesang
Manfred Karpate: Banjo, Akkordeon, Flöte, Gesang
Charlene Jean: Gitarre, Gesang
Robert Brendler: Kontrabass, Gesang
Benjamin Amberg: Drums, Gesang
Anton Wunderlich: Posaune, Gesang

„Flip Flop Fly“ – Ein Video zum Einstimmen:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren