Bäuerin bei Heuarbeiten schwer verletzt

Bei Heuarbeiten mit einem Metrac-Schlepper wurde am 6. August eine Bäuerin in Oberried schwer verletzt. Die Frau stieg kurz vom Fahrzeug, das im leicht abschüssigen Gelände plötzlich abwärts zu rollen begann. Als die Bäuerin aufspringen und die Handbremse anziehen wollte, wurde sie vom Schlepper überrollt und blieb schwer verletzt liegen. Die Tochter verständigte die Rettung.

Nach der Erstversorgung wurde die Bäuerin vom Hubschrauber in das BKH Lienz geflogen. Der Metrac rollte 100 Meter den Hang hinunter und blieb in flachem Gelände unbeschädigt stehen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?