Osttiroler starb bei Verkehrsunfall in Virgen

Bei einem Verkehrsunfall in den Morgenstunden des 10. August kam ein 29 Jahre alter Osttiroler auf der Landesstraße im Gemeindegebiet Virgen ums Leben. In einer langgezogenen, leicht ansteigenden Linkskurve verlor der Mann offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto brach nach rechts aus, prallte gegen einen Mauerabsatz und wurde durch die Wucht des Anpralles auf die gegenüber liegende Fahrspur geschleudert.

Der Lenker musste mit der Bergeschere aus dem total zerstörten Auto geborgen werden und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?