Sara Köll singt auf dem Lienzer Hauptplatz

„Sara Koell Project“ beim Dienstagskonzert am 20. August.

Dominik Steffan, Sara Koell, Lukas Laimer, Rita Goller und Georg Pfitscher. Foto: Birgit Pichler
Dominik Steffan, Sara Koell, Lukas Laimer, Rita Goller und Georg Pfitscher. Foto: Birgit Pichler

Beim vorletzten Act der „Dienstagskonzerte“ auf dem Lienzer Hauptplatz ist wieder ein garantierter Publikumshit angesagt. Sara Köll, eine der vielseitigsten Musikerinnen Osttirols, gastiert mit ihrer neuen Band „Sara Koell Project“ unter freiem Himmel zwischen den Hauptplatzcafés und verspricht einen musikalischen Leckerbissen: „Wir werden Klassiker und Eigenkompositionen präsentieren, einen Mix aus improvisatorischen Elementen, Loop Station und Einflüssen aus Hip Hop, Soul, Funk und Rock“, erzählt die 23-jährige Matreierin mit Bachelor in Musik und Englisch, internationaler Showerfahrung und unverwechselbarer Stimme.

Sicher im Repertoire ist „To You“, ein Titel, der bereits bei „Radio Tirol am Beat“ gespielt wurde. Die Formation mit Sara, Rita Goller (Piano, Innsbruck), Dominik Steffan (Bass, Kufstein), Georg Pfitscher (Gitarre, Südtirol) und Lukas Laimer (Drums, Innsbruck) hat sich auf Schloss Mentlberg im Konservatorium für improvisierte Musik kennengelernt und arbeitet gerade an ihrem ersten Studioalbum. Ein Pflichttermin, nicht nur für Sara Köll-Fans!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren