Mann stürzt bei Wanderung in Virgen ab

Ein 53-jähriger Mann wanderte am 16. August gegen Mittag mit mehreren Personen von der Gottschaunalm in Virgen über den „Adlerweg“ in Richtung Bonn-Matreier-Hütte. Im Bereich der Goas-Scharte verließ der Wanderer – vermutlich um zu einem guten Aussichtspunkt zu gelangen – den Steig und kletterte ins weglose Gelände.

Dabei stürzte er unter noch nicht näher bekannten Umständen ca. 60 bis 70 Meter ab. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz eingeliefert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?