Fußballteam aus den Emiraten in Lienz

„FC Al Ain“ spielt um 18 Uhr freundschaftlich gegen die Slowenen „Sampion Selji“.

FC-Al-Ain-Arabische-Emirate
Der „FC Al Ain“ aus den Emiraten trainiert noch bis 26. August in Lienz. (Foto: SLFC)

Optimale Platz- und Trainingsbedingungen im städtischen Fußballstadion, die landschaftliche Schönheit Osttirols und der perfekte Service in der heimischen Hotellerie – Managements internationaler Fußballklubs wählen Lienz immer wieder gerne aus diesen Gründen zum Standort ihrer Saisonvorbereitung.

Nach den Mannschaften von Rubin Kasan und Besiktas Istanbul, die im Juni und Juli ihr Training in Lienz absolvierten, macht nun auch der „FC Al Ain“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten vom 11. bis 26. August die Dolomitenstadt zur Host-City des Spitzenfußballs. Neben internationalen Stars wie Asamoah Gyan (Team-Kapitän aus Ghana), dem früheren rumänischen Nationalteam-Kapitän Mirel Radoi, Michele Bastos aus Brasilien und dem Australier Alex Brosque ist auch der beste Spieler Asiens, Omar Abdurrahman, Teil des Teams aus Al Ain, der zweitgrößten Stadt im Emirat Abu Dhabi.

…..

TIPP: Heute, ab 18 Uhr, findet bei freiem Eintritt ein Freundschaftsspiel des FC Al Ain gegen den slowenischen Klub Sampion Selji im Dolomitenstadion in Lienz statt.
…..

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren