Martin Luggers „Highline“ vor der Hong Kong Skyline

Dolomitenstadt-Fotograf im Finale des Red Bull Illume Photocontests.

Martin-Lugger-small
Martin Lugger ist unter den Finalisten des Red Bull Illume Fotocontests.

Wer die Dolomitenstadt-Magazine kennt, kennt auch die Arbeiten von Martin Lugger, einem der profiliertesten Fotografen des Bezirkes. Am Donnerstag, 29. August wird Martin in Hong Kong auf der „Avenue of Stars“ gemeinsam mit einer globalen Fotografen-Elite auf das Ergebnis eines ganz besonderen Fotowettbewerbs warten. Der Red Bull Illumine Contest findet nur alle drei Jahre statt. 28.257 Fotos vorwiegend aus dem Bereich Actionsports wurden für den Contest 2013 eingereicht. 50 Finalisten sind zur Preisverleihung in den 10 Kategorien und zur Präsentation des Gesamtsiegers eingeladen. Einer davon ist Martin Lugger, nominiert in der Kategorie „Playground“.

Martins Wettbewergsbeitrag, aufgenommen in den Lienzer Dolomiten. Bild anklicken, um es zu vergrößern.
Martins Wettbewerbsbeitrag, aufgenommen in den Lienzer Dolomiten. Bild anklicken, um es zu vergrößern.

Wenn man das Foto sieht, das Martin diese Nominierung eingebracht hat, muss man ihn einfach zu den Favoriten zählen. Er selbst stapelt tief: „Für mich ist es schon unglaublich, in Hong Kong dabei zu sein. Es sind absolute Top-Leute im Finale, die aus allen Ecken der Welt kommen.“

Natürlich gibt es zu Martins unglaublichem Foto, aufgenommen im Laserzgebiet der Lienzer Dolomiten, auch eine Geschichte. „Flaffi“, der vermutlich originellste Kletterer im Südwesten hat die „Highline“ entdeckt, eine Slackline in so bizzarer Höhe, dass man nicht nur ein elastisches Seil zum Balancieren sondern auch Nerven wie Drahtseile für dieses Vorhaben braucht. Die Klettergurus Tom Gaisbacher und Peter „Luner“ Ortner (selbst Weltklasse und preisgekrönt) haben bei der technischen Umsetzung geholfen und Florian Ebner aus Nussdorf-Debant war es schließlich vorbehalten, die Slack-Highline im Laserz zu rocken, fotografiert von Martin Lugger.

Tom Gaisbacher filmte bei der Aktion zwischen Südwand-Turm und Südwestwand im Laserz und hat ein Youtube-Video hochgeladen, das wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten.

Luggers spektakuläre Aufnahme und damit natürlich auch die Felswände der Lienzer Dolomiten werden in Hong Kong ab Donnerstagnacht für Staunen sorgen. Alle 50 Bilder des Finales werden nämlich in einer spektakulären Aktion ab 20.45 Uhr Hong Kong Time „illuminiert“, d.h. als leuchtende Citylight-Posters an der Avenue of Stars präsentiert und dort auch für 14 Tage ausgestellt. Danach geht die Red Bull Fotoshow auf Welttournee. Wir halten Martin die Daumen!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren