Newcomer in Sicht: „Jimmy And The Goofballs“

Erster Auftritt am Freitag um 18 Uhr auf dem Hauptplatz.

Das sind "Jimmy and the Goofballs". Foto: Lisa Brandstätter
Das sind „Jimmy and the Goofballs“. Foto: Lisa Brandstätter

Noch nie von „Jimmy And The Goofballs“ gehört? Kein Wunder, denn die 10-köpfige Band ist brandneu und spielt zum allerersten Mal in dieser Formation. Es wird ein Debütauftritt, den man nicht verpassen sollte.

Alle zehn Jungs stammen aus Osttirol, haben schon in Bands gespielt und wollen am Freitag vor der Dolomitenmann-Disco-Night eine einzigartige Show abliefern. Viel verraten wollen sie nicht, dafür aber dem Publikum einiges bieten. Mit vier Bläsern, zwei Sängern, einem Keyboarder, einem Gitarristen, einem Bassisten und einem Schlagzeuger wird auf der Bühne jede Menge los sein.

Wie sie auf den Bandnamen gekommen sind? „Wenn man uns dann auf der Bühne live sehen wird, kann sich jeder unter dem Namen etwas vorstellen. Die Show wird etwas total anderes, was Lienz noch nicht gesehen hat“, erklären die Jungs im Interview. Sie singen vorwiegend auf Deutsch und was das Genre betrifft, könnte man sie am ehesten dem Reggae und Ragga Rock zuschreiben.

Wer jetzt neugierig geworden ist und beim ersten offiziellen Konzert von „Jimmy And The Goofballs“ live dabei sein will, sollte um 18 Uhr zur Dolomitenmann-Bühne auf dem Lienzer Hauptplatz kommen. Denn sie werden pünktlich beginnen und 45 Minuten Vollgas geben.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren