Osttiroler beim Klettern in Irschen abgestürzt

Schwer verletzte sich ein 23-jähriger Osttiroler am 13. September bei einer Klettertour am Übungsfelsen in Pötsching im Gemeindegebiet Irschen.

Der junge Mann war mit seinem 20-jährigen Kollegen unterwegs, als er gegen 17 Uhr plötzlich rund 5 Meter im freien Fall abstürzte. Er kam mit den Füßen auf, zog sich dabei Rückenverletzungen zu und musste vom Rettungshubschrauber C7 ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen werden.