Golfer sammeln „spielend“ 66.666 € für guten Zweck

Wieder ein Rekordergebnis für die Aktion „Golfen mit Herz“.

Golfen-mit-Herz-2013-NEU
v.l.: Primar Peter Lechleitner, „Golfen mit Herz“-Obmann Friedhelm Gruber, Anni Kratzer (Kinderkrebshilfe Osttirol), BKH-Verbandsobmann Andreas Köll, Siegmund Birnstingl (Golfen mit Herz) und Hermann Unterdünhofen (Dolomitengolf Osttirol)

Ein Golfspiel in der Dolomitengolf-Anlage in Lavant hat alljährlich ganz besonderen Charakter: das Charity-Turnier „Golfen mit Herz“, bei dem auch heuer beeindruckend gezeigt wurde, welch großes Herz die Golfcommunity hat.

Das Turnier startete am Samstag, 14. September, vormittags mit rund 100 TeilnehmerInnen. Nicht der Sieg stand im Mittelpunkt, sondern die gute Tat. An vielen Löchern warteten kleine Überraschungen um das Spiel aufzulockern. Nach dem Turnier ging’s am Abend zu Cocktailempfang, Siegerehrung und Galamenü.

Alles wartete gespannt auf die Scheckübergabe. Dann wurde das Geheimnis gelüftet und der Rekord war perfekt:  66.666 Euro übergaben BKH-Verbandsobmann Andreas Köll, Primar Peter Lechleitner und „Golfen mit Herz“-Stiftungsvorstand Friedhelm Gruber an Anni Kratzer von der Kinderkrebshilfe Osttirol, die sich  auch noch über eine zusätzliche Spende von 5.000 Euro aus dem Sponsor-Topf der „Golfen mit Herz“-Stiftung freuen kann.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren