Arnbach: Heu entzündete sich an heißem Auspuff

Mit 15 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen mussten Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr die Feuerwehren Arnbach und Sillian ausrücken. Eine Windböe hatte auf einem Feld in Arnbach (Gemeindegebiet Sillian) zusammengeschlagenes Heu aufgewirbelt und auf den heißen Auspuff einer Heuraupe geschleudert. Dort entzündeten sich die getrockneten Gräser, sie fingen Feuer und setzten die Landmaschine sowie den angrenzenden Heuschober in Brand. Gemeinsam mit dem 41-jährigen Landwirt konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. Die Heuraupe wurde schwer beschädigt, ca. 10m³ Heu und eine Fläche von ca. 70m² Wiese verbrannten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?