Auf dieser Couch wird nicht geflüstert

Osttiroler Studenten starten einen Musikchannel der anderen Art.

Klappe zu, Klappe auf: Ein Internetvideo für "Little Brown Couch" wird gedreht. Foto: Miriam Raneburger
Klappe zu, Klappe auf: Ein Internetvideo für „Little Brown Couch“ wird gedreht. Foto: Miriam Raneburger

Auf einer kleinen braunen Couch nehmen Musiker Platz, irgendwo in Graz, zwischen Wohnblöcken auf einer schon etwas räudigen Rasenfläche. Eine Gitarre wird gestimmt. Aus einem alten, blauen VW-Bus laden Studenten allerlei Filmequipment aus und bauen ein kleines Set auf.

Ohne Schnickschnack, quasi aus dem Stand wird musiziert und ein Musikvideo der anderen Art für den ultimativen Channel der globalen Gegenwartskultur gedreht: YouTube. Die Studenten stammen großteils aus Osttirol und das braune Sitzmöbel aus einer Grazer WG. Es gibt einem musikalischen Internet-Experiment seinen Namen, das Corinna Ortner, Christoph Ortner, Paul Micheler und Edi Bacher im heurigen Frühjahr starteten: „Little Brown Couch“.

Was auf dieser Couch genau passiert und warum es sich lohnt, auf dieses kulturelle Experiment nicht nur ein Auge sondern auch beide Ohren zu richten, das steht in der aktuellen Printausgabe von DOLOMITENSTADT. Jetzt im Osttiroler Zeitschriftenhandel und hier im Abo. Und hier ist der Trailer, den  Corinna, Christoph, Paul und Edi extra für dolomitenstadt.at gedreht haben. Ein großes Dankeschön nach Graz!!


 

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren