Zwei Verletzte bei Autounfall in der Peggetz

Auch ein Taxi war in den Unfall verwickelt. Lenker übersah Querverkehr.

Foto: Brunner Images
Foto: Brunner Images

An der Kreuzung Julius-Durst-Straße/Bürgeraustraße ereignete sich in den Abendstunden des 1. Oktober ein Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein Taxi war – aus Richtung Osten kommend – in die Bürgeraustraße eingefahren. Der Fahrgast saß vorne rechts. Der Taxifahrer übersah einen Pkw, der aus der Peggetz Richtung B100 fuhr und im rechten Winkel auf das Taxi prallte.

Taxler und Fahrgast wurden leicht verletzt. Der PKW-Lenker , ein 44-jähriger Osttiroler, blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?