Kabeltrommel überrollte 18-jährigen Osttiroler

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich Montagnachmittag in Assling. Aus bisher unbekannter Ursache sprang bei Kabelverlegearbeiten eine große Kabeltrommel aus ihrer auf einem Anhänger montierten Halterung. Der Versuch eines 18-jährigen Osttirolers, die rollende Trommel noch rechtzeitig vor einem steilen Abhang zu stoppen, misslang. Der junge Mann wurde selbst überrollt und musste mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber C7 in BKH Lienz geflogen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?