Lienz: Drei Einbrüche in einer Nacht

Einbrecher waren in der Nacht zum 12. Oktober 2013 in Lienz gleich drei Mal in unmittelbarer Nähe aktiv.

Durch Manipulation an einem Fenster gelangten unbekannte Täter in das Wohnhaus eines 72-jährigen Pensionisten. Sie durchsuchten die Räume, erbeuteten Schmuck und Bargeld und verließen das Haus durch die Eingangstür. Das Gebäude war zum Tatzeitpunkt bewohnt. In zwei weiteren Fällen drangen  unbekannte Täter durch die Terrassentüren in zwei Wohnungen einer Reihenhausanlage ein.

Sie konnten mit Schmuck und Bargeld entkommen. Laut Polizeiinspektion Lienz dürfte es zwischen den drei Einbrüchen eine Verbindung geben. Hinweise aus der Bevölkerung sind erbeten unter Tel. 059133 / 7230.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?