Platteln, rocken, boxen – die HTL lud zum Maturaball

Im Matreier Tauerncenter zeigten die Techniker kreatives Talent.

Besonders kreativ und vielfältig präsentierte sich das größte Osttiroler Szeneevent des vergangenen Wochenendes, der Ball der HTL im Matreier Tauerncenter. Die angehenden Techniker bewiesen Vielseitigkeit, tänzerisch, dramaturgisch und musikalisch. Zum Auftakt gaben sich die Polonaise-Tänzer bodenständig beim Zillertaler Hochzeitsmarsch in Lederhose und Dirndl samt stilgerechtem Plattler, rockiger Polka und einem zünftigen Boarischen. Dann war das Tanzparkett für die Allgemeinheit freigegeben, zum Sound von High Voltage mit Sängerin Tina Wadl. Für Partystimmung sorgte DJ David-K mit Friends und um Mitternacht hieß es: „Matura – Der letzte Widerstand“. Zum Sound der HTL-Bigband unter der Leitung von Johannes Kontriner boxten sich die Schüler zur finalen Reife, lustig, unterhaltsam und spektakulär. All das hat Alim Yürekli für uns festgehalten. Hier sind seine Bilder.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren