Mopedfahrer nach Kollision mit Lkw schwer verletzt

Am 17. Oktober gegen 7.00 Uhr krachte ein 16-Jähriger, der mit dem Moped von Leisach Richtung Lienz fuhr, frontal in die Breitseite eines Lkw, der gerade aus der Dolomitenstraße kommend in die B100 einbog. Der Lkw-Lenker, ein 44 Jahre alter Osttiroler, hatte vor der Kreuzung  vorschriftsmäßig gehalten, war beim Einbiegen in die Bundesstraße im morgendlichen Dämmerlicht aber vermutlich von einem Pkw-Scheinwerfer geblendet und hatte den Mopedfahrer schlichtweg übersehen. Der Jugendliche wurde schwer verletzt in das BKH Lienz eingeliefert.