Nußdorf-Debant verliert unglücklich beim FC Mölltal

Eine unglückliche 1:3 Auswärtsniederlage musste der FC-WR am 19. Oktober beim FC Mölltal einstecken. Zunächst lief alles programmgemäß für die Elf von Trainer Bernd Feil. „Brasilo“ Import Aldamir da Silva sorgte bereits nach vier Minuten für den 0:1 Führungstreffer.

Doch danach verbissen sich die Mölltaler förmlich in ihre Gegner und kamen mit einer gesunden Portion Härte zurück ins Spiel. Andreas Wenger glich in der 25. Minute per Kopf zum 1:1 aus.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Osttiroler wieder besser ins Spiel zu kommen, was aber der in vielen Situationen völlig überforderte Schiedsrichter Daniel Nedved vereitelte. Nach einer sehr umstrittenen gelb/roten Karte für Aldamir da Silva schlug das Pendel endgültig zu Gunsten der Hausherren aus und Patrick Maierbrugger erzielte zehn Minuten vor dem Abpfiff den viel umjubelten 2:1 Führungstreffer.

Auch den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte die Elf von Arnold Freissegger, der diesmal selbst aktiv im Einsatz war. Andreas Wenger verwertete in der Schlußminute einen Elfmeter zum 3:1 Endstand.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren