HLW-Mädels bringen Hollywood-Flair nach Matrei

Noch wird fleißig geprobt. Videointerview mit DJ Sonic, der für den Beat sorgen wird.

Judith Klammsteiner, Jungredakteurin bei Dolomitenstadt und erfolgreiche Poetry-Slammerin hat neben dem Schülerdasein noch einen Job: Ballvorbereitung. Am 26. Oktober steigt nämlich im Matreier Tauerncenter der HLW-Ball und derzeit laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren.

Die HLW/HF Lienz lädt zur Gala der Extraklasse. „Wenn sich Stars und Sternchen am Roten Teppich präsentieren, Hündchen in Handtaschen gestopft werden und Angelina ihr Bein entblößt, kann es sich nur um eine Oscar-Verleihung handeln“, erklärt uns Judith das glamouröse Motto: Hollywood.

Seit Monaten sind die Regisseure des Events dabei, das Drehbuch für einen amüsanten, eleganten und unvergesslichen Abend zu schreiben. Es wird gebastelt, geprobt, genäht und geplant um dem Publikum und natürlich den Akteuren selbst eine berauschende Show zu liefern.

Als „Drehort“ wird das Tauerncenter Matrei von den jungen Bühnenbildnern in einen fulminanten Ballsaal verwandelt. Steffi Weichselbraun von der Tanzschule Weichselbraun stand den Darstellerinnen als Choreographin zur Seite. Die Band „Mute“, Monster Under My Bed und DJ Sonic liefern die Beats zur Nacht der Stars und Starlets. Den DJ stellt uns Judith in einem kleinen Video vor. Hinter der Kamera stand William Tolson.

Um 19:30 Uhr werden die Tore im Tauerncenter geöffnet, dann heißt es „Action“. Die Polonaise wird um 20:30 Uhr inszeniert, das Grande Finale steigt natürlich um Mitternacht. Danach sind die Tanz- und Feierwütigen dazu eingeladen, die Hüften zu schwingen. Natürlich gibt es auch einen Shuttleservice.

Und hier sind noch einige Impressionen, die uns Judith von den Proben mitgebracht hat.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren