Zündelei im desolaten Lienzer Konviktsgebäude

„Brand im Bundeskonvikt“ war die Meldung, als am Samstagabend, kurz nach 20.00 Uhr, in Lienz die Sirenen anschlugen. Vor Ort wurde den Einsatzkräften schnell klar, dass der Brand eher eine Zündelei war. Im Mitteltrakt des 1. Obergeschosses des aufgelassenen Bundeskonviktes an der Maximilianstraße fanden die Brandbekämpfer der Lienzer Feuerwehr ein glosendes, kariertes Hemd.

Die Lage war schnell unter Kontrolle. Das Objekt wurde im Brandbereich belüftet. Niemand wurde verletzt, der Schaden ist gering. Noch ist nicht bekannt, wer gezündelt hat.