Adventkalender Lienz: Das erste Fenster

Hermann Pedit: „Landschaft“, Öl auf Platte, 100 x 80 cm

Ab heute, 1. Dezember, wird dolomitenstadt.at kurz nach der offiziellen Öffnung eines Adventfensters an der Liebburg das jeweilige Bild und den Künstler bzw. die Künstlerin vorstellen. Die Originalbilder werden in einer eigenen Sonderausstellung präsentiert und am 3. Jänner 2014 in einer spannenden Kunstauktion, organisiert vom Round Table 22 Lienz, in der Liebburg öffentlich versteigert. Der Erlös kommt Licht ins Dunkel Österreich und Hilfsprojekten in der Region zu Gute.

01_Adventkalender-Hermann-Pedit-2
Hermann Pedit, „Landschaft“, Öl auf Platte, 100 x 80 cm

Über den Künstler:
1933: geboren in Lienz

1947 – 50: Ausbildung als Kunstschlosser und Metallbildhauer

1950 – 51: Zeichen- und Malschule Toni Kirchmayr, Innsbruck

1951 – 54: Arbeitsaufenthalte in Wien, Zürich, Stuttgart

1954 – 55: Studium bei Sergius Pauser

1955 – 59: Studium bei Fritz Wotruba an der Akademie der Bildenden Künste, Wien.

1960: Gründung der Galerie Synthese, Wien (mit Heimo Schrittwieser und Tilo Baumgartner). Rückkehr nach Lienz

1997: Gastkünstler in der Villa Romana, Florenz. Beginn der Arbeit am Bildzyklus „Nacht der Seele“

Lebt und arbeitet in Lienz.

Preise und Auszeichnungen:

1958: Fritz Wotruba Preis
1997: Preis beim 24. Österreichischen Graphikwettbewerb
1999: „Paul Harris Fellow“/ Auszeichnung durch Rotary International
2013: Überreichung des Ehrenrings der Stadt Lienz an Hermann Pedit

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren