1500 Euro für die Lienzer Bergrettung

Die „Krapfenschnapper „unterstützen mit der diesjährigen Sammelaktion die Bergretter.

Spende-Krapfenschnapper-Thurn
Zwei der Thurner Krapfenschnapper mit v.l.n.r: Stephan Senfter, Herbert Zambra (Bergrettung Lienz), Verena Kollnig und Andreas Großlercher (Jungbauernschaft/Landjugend Thurn). Foto: Thomas Wilhelmer

Jedes Jahr zu Allerheiligen ziehen die Thurner „Krapfenschnapper“ nach altem Brauch von Haus zu Haus und sammeln Spenden für einen guten Zweck. Organisiert wird der Umzug von der Jungbauernschaft/Landjugend; über den Erlös von 1500 Euro darf sich in diesem Jahr die Lienzer Bergrettungs-Ortsstelle freuen. Das Einsatzgebiet der Bergretter umfasst 16 Gemeinden, die Einsätze erfolgen im Sommer und Winter. Professionelle Rettungseinsätze und die Sicherheit der Bergretter stehen dabei an erster Stelle, daher wird die Spende für den Ankauf von Einsatzausrüstung verwendet werden. Ortsstellenleiter Herbert Zambra bedankte sich mit seiner Mannschaft herzlich bei den Krapfenschnappern und dem Vorstand der Jungbauernschaft/Landjugend Thurn für die großzügige Unterstützung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren