Pkw auf dem Iselsberg total ausgebrannt

Ein 30-jähriger Autolenker fuhr am 3. Jänner gegen 9.30 Uhr mit seinem Pkw auf der B 107 aus Kärnten kommend in Richtung Osttirol, als sein Fahrzeug im Ortsgebiet von Iselsberg aus bisher ungeklärter Ursache zu brennen begann.

Die Feuerwehr Iselsberg rückte aus und löschte den Brand in kurzer Zeit. Der Mann blieb unverletzt, doch am Auto entstand Totalschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?