Erster Raiffeisen-Landescup in Matrei

180 TeilnehmerInnen kämpften zwei Tage lang um den Sieg im Slalom und Riesentorlauf.

Landescup_2014_Matrei
Glück beim Wetter und dem Rennen. Ganz oben auf dem Stockerl Jana Standteiner, die an beiden Renntagen einen Sieg verzeichnen konnte. Foto: Skiunion

Die Stimmung war so strahlend wie das Wetter, als am vergangenen Wochenende, Samstag, 11. und Sonntag, 12. Jänner, in Matrei der erste Raiffeisen-Landescup im Slalom und Riesenslalom zelebriert wurde. Dank der guten Schneelage und den damit verbundenen idealen Pistenverhältnissen konnten die rund 180 Teilnehmer an den zwei Wettkampftagen beide Rennen in jeweils zwei Durchgängen absolvieren. Organisiert und durchgeführt wurden die Landescup-Bewerbe von der Skiunion Matrei.

Den Slalom am ersten Renntag gewann Jana Standteiner in der Klasse der „U14 Mädchen“. Den obersten Platz am Podest bei den „U16 Mädchen“ sicherte sich Carina Dengscherz. Luca Gstrein siegte bei den „U14 Burschen“ und den Triumph bei den „U16 Burschen“ holte sich Stefan Thaurer.

Am zweiten Renntag konnte sich Jana Standteiner erneut über den Sieg im Riesenslalom freuen. Bei den „U16 Mädchen“ triumphierte Bernadette Lorenz mit zweimaliger Laufbestzeit in ihrer Klasse. Armin Dornauer gewann bei den „U14 Burschen“ und der Sieg bei den „U16 Burschen“ ging an Florian Unterweger.

Strecke, Teilnehmer- Laufzeiten und Platzierungen finden sich in der Ergebnisliste des Slaloms, sowie in der Ergebnisliste des Riesentorlaufs.

Wie sehr sich die Läufer ins Zeug gelegt haben, zeigen die Schnappschüsse des Rennens:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren