Schwerverletzter durch Schneekanonen-Kollision

Am Mittwoch, 22. Januar, fuhr ein 16-jähriger tschechischer Staatsangehöriger gegen 9.30 Uhr in Gaimberg am Zettersfeld mit Schiern über die Piste Nr. 2 und kollidierte aus noch ungeklärten Gründen mit einer Schneekanone. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.