48-Jähriger bei Auffahrunfall in Unterpeischlach verletzt

Am Freitag, 7. Februar, lenkte ein 48-Jähriger gegen 8 Uhr seinen PKW auf der Felbertauern-Bundesstraße von Lienz kommend in Richtung Matrei in Osttirol und musste auf Höhe von Kilometer 17,2 verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 25-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr mit seinem PKW auf das Fahrzeug des 48-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, der 48-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an der Wirbelsäule. Ein Alkoholtest beim 25-Jährigen verlief positiv.