89-Jähriger stirbt bei Brand in Iselsberg-Stronach

Um circa 7.45 Uhr brach heute, Montag, 10. Februar, in der Küche eines Bauernhauses in Iselsberg-Stronach ein Brand aus. Ein 89-jähriger Mann kam in dem Feuer ums Leben, er war der einzige Bewohner des Einfamilienhauses. Die Einsatzkräfte aus Dölsach sind noch vor Ort tätig und auch das Landeskriminalamt ist unterwegs, um die bisher noch unbekannte Ursache des Brandes zu klären.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?