Jazzmärchen von HI5 in Sillian

„dieHITTE“ lud am Samstag zu einem abwechslungsreichen Abend in das alte Kino.

Konzentriert, jedoch mit der nötigen Portion Spaß zeigte sich "HI5" in Sillian. Foto: Florian Wiedemayr
Konzentriert, jedoch mit der nötigen Portion Spaß zeigte sich „HI5“ in Sillian. Foto: Florian Wiedemayr

Jazz im alten Sillianer Kino ist bewährt. Schon Allzeitlegende Frank Sinatra wanderte dort über die Leinwand. Kinofilme in der Marktgemeinde gibt es nicht mehr – allerdings haucht der Verein „dieHITTE“ den alten, aber originellen Räumlichkeiten immer wieder durch kulturelle Highlights neues Leben ein. So sorgte die Nordtiroler Jazzband „HI5“ am Samstag, 8. Februar, für Hörgenuss auf höchstem Niveau. Mit außergewöhnlichem Können, aber auch spürbarer Liebe zur Musik bescherte die Band mit Schlagzeug, Gitarre, Vibraphon und Bass dem Publikum einen unverwechselbaren Hörgenuss. Nur 50 Zuhörerplätze hatte „dieHITTE“ zu vergeben, allerdings mischten sich doch spürbar mehr Jazzfans unter das Publikum.

Florian Wiedemayer war mit seiner Kamera für uns dabei und fing die Stimmung auf folgenden Bildern ein:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren