Medaillenregen für heimische Nachwuchs-Triathleten

Sieben Podestplätze für sieben Osttiroler Athleten im steirischen St. Anna.

Konsequentes und vielseitiges Training in den Disziplinen Crosslauf, Mountainbike und Skilanglauf ist nach eigenen Angaben das Erfolgsrezept der Osttirol Nachwuchs-Triathleten. Zum Ziel geführt hat das allemal – alle sieben gestarteten Osttiroler holten am Samstag, 8. Februar, eine Medaille bei den Wintertriathlon-Staatsmeisterschaften im steirischen St. Anna bei Obdach und legten damit einen mehr als gelungenen Saisonstart hin.

Wintertriathlon 2014 Lea Amort
Lea Amort auf dem Weg zum Titel der österreichischen Meisterin im Nachwuchs Triathlon.

Lea Amort sicherte sich in der Jugend-Altersklasse die Goldmedaille und wurde damit österreichische Meisterin. Knapp dahinter platzierte sich Tanja Oberegger, die Silber gewann und sich nun Vizemeisterin nennen darf. Auch Sophie Oberhammer landete auf dem Podest und holte Bronze in der Juniorenklasse. Zusammen eroberten Amort, Oberegger und Oberhammer, Schützlinge von Trainer Winfried Fuchs, den österreichischen Meistertitel in der Teamwertung und brachten nochmals Gold nach Osttirol.

Ebenfalls wie gewünscht lief es für Georg Oberhammer vom „Probike“-Team, der die Hobbyklasse über die doppelte Distanz gewann. Felix Gall holte ebenfalls die Goldmedaille als österreichischer Meister in der Jugendklasse männlich.

Klara Fuchs ging erstmals in der U23-Wertung an den Start, bewältigte damit die doppelte Distanz und schaffte es trotz Stürzen und anspruchsvoller Radstrecke auf das Podest und wurde mit Bronze belohnt.

Michael Singer, der als Titelverteidiger im Juniorenbewerb an den Start ging, gelang es, sich mit einem gelungenen Bikesplit auf dem selektiven Radkurs abzusetzen. Damit brachte er auf den Langlaufskiern nicht nur erneut den Sieg nach Hause, sondern qualifizierte sich damit auch für die Juniorenweltmeisterschaft im italienischen Cogne.

Alle sieben Osttiroler Athleten holten eine Medaille v.l.: Michael Singer, Lea Amort, Sophie Oberhammer, Tanja Oberegger, Klara Fuchs und Felix Gall.
Alle sieben Osttiroler Athleten holten eine Medaille v.l.: Michael Singer, Lea Amort, Sophie Oberhammer, Tanja Oberegger, Klara Fuchs und Felix Gall.

In der Bildergalerie von Winfried Fuchs ist zu sehen, wie viel Einsatz die Osttiroler Nachwuchs-Triathleten in St. Anna gezeigt haben:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren