Fünf Auszeichnungen bei Metaller-Lehrlingen

23 Kandidaten in der Metallbranche legten die Lehrabschlussprüfung erfolgreich ab.

14 Metalltechniker/Metallbearbeitungstechniker und neun Maschinenbautechniker sind von Montag, 10. bis Freitag, 14. Februar, zur Lehrabschlussprüfung angetreten. Nur ein Teilnehmer muss einen Prüfungsteil nochmals absolvieren. Dagegen haben fünf Lehrlinge die Prüfung mit „Auszeichnung“ bestanden: Hans-Jürgen Wierer (S. Schösswender-Werke) und Daniel Brandstätter (Horst Idl Metallbau) bei den Metalltechnikern sowie Markus Delvai (Hella), Bernhard Islitzer (TZU-Unterweger) und Alois Mayr (E.G.O. Austria) bei den Maschinenbautechnikern überzeugten die Prüfungskommission mit außerordentlichen Leistungen.

WKO_Lehrlinge (1 von 1)
Die ausgezeichneten Lehrlinge v.l.: Josef Brunner (Vorsitzender), Alois Mayr, Bernhard Islitzer, Hans-Jürgen Wierer, Daniel Brandstätter, Markus Delvai, Werner Idl (Vorsitzender), Hannes Rauter (Vorsitzender) Foto: Wirtschaftskammer Osttirol

Laut der Wirtschaftskammer Osttirol können sich die neuen Metall-Facharbeiter dank hohem Ausbildungsniveau über sehr gute Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt freuen. Im Anschluss an die Freisprechfeier verlieh die Wirtschaftskammer dem langjährigen Prüfungskommissionsmitglied Eduard Moser eine Ehrenurkunde der WKO Tirol.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren