Euregio-Jugendfestival erstmals in Lienz

Im April startet das von der Europäischen Union ausgezeichnete Jugendprojekt in Osttirol.

Mit "Euregio" haben rund 100 SchülerInnen im Alter von 16 bis 19 Jahren die Möglichkeit, die eigenen Potenziale für Studium, Berufswahl und Engagement in einem Ehrenamt zu entdecken. Foto: RMO
Mit „Euregio“ haben rund 100 SchülerInnen im Alter von 16 bis 19 Jahren die Möglichkeit, die eigenen Potenziale für Studium, Berufswahl und Engagement in einem Ehrenamt zu entdecken. Foto: RMO

Von Mittwoch, 9., bis Samstag, 12. April, findet die dritte Auflage des „Euregio“-Jugendfestivals statt. Erstmals wird das vor wenigen Tagen von der Europäischen Union mit dem 2. Platz ausgezeichnete Jugendprojekt nicht nur Station in Lienz machen, sondern am 9. April auch in Osttirol seinen Beginn finden. Auf dem Programm stehen unter anderem die Eröffnung des Jugendfestivals in der Peggetz und ein Besuch des Tiroler Photoarchivs sowie eine Stadtführung durch Lienz.

Im Rahmen des „Euregio“ haben rund 100 SchülerInnen im Alter von 16 bis 19 Jahren aus Tirol, Südtirol und dem Trentino die Möglichkeit, die eigenen Potenziale für Studium, Berufswahl und Engagement in einem Ehrenamt zu entdecken. Fachliche Inputs, Workshops in Kleingruppen, die Diskussion mit ExpertInnen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und neue Bekanntschaften aus der Europaregion sind die Zutaten des Jugendfestivals. Im Programm-Download finden sich Kontakte und genaue Informationen zu den drei Stationen Lienz, Bruneck und Trient, Anmeldeschluss für das Jugendprojekt ist am Freitag, 28. Februar.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren