Große Medaillenparty im „Tirolhaus“ in Sotschi

Benjamin Karl feierte mit den erfolgreichen Langläufern und Alpinen.

Nach getaner Arbeit ist gut feiern und so trafen Bronzemedaillen-Gewinner Benjamin Karl und die frischgebackene Olympiasiegerin Julia Dujmovits unter frenetischem Applaus am 22. Februar im „Tirolerhaus“ in Sotschi zur Medaillenfeier ein. Es war ein Abend ganz nach dem Geschmack des heimischen Publikums, schließlich gab es nicht nur bei den Boardern sondern auch im nordischen Team und bei den Alpinen allerhand Edelmetall zu beklatschen. Olymypiasieger Mario Matt war ebenso zur Stelle, wie sein silberner Teamkollege Marcel Hirscher und das bronzene Langläuferquartett mit Simon Eder, Dominik Landertinger, Christoph Sumann und Daniel Mesotitsch.

Fußnote am Rande: Osttirol ist im Tirolhaus werblich nicht vertreten, was im Vorfeld und auch während der Spiele von manchen Kommentatoren kritisiert wurde.

Hier ein paar Bilder als bleibender Eindruck, übermittelt von Expa-Fotograf Erich Spieß.

RUS, Sochi 2014
Benjamin und Julia beim viel beklatschten Einmarsch ins Tirolhaus …
RUS, Sochi 2014
Kein Sieg ohne Sektdusche ….
RUS, Sochi 2014
Was soll man da sagen? Einfach strahlend!!
RUS, Sochi 2014
Und auch die Jungs aus der Ausdauer-Fraktion haben allen Grund zum Jubeln.
RUS, Sochi 2014
Er ist natürlich der Champion des Abends, der vergoldete Torstangen-Zauberer Mario Matt.
RUS, Sochi 2014
Und noch ein Gruppenbild mit Dame, weil's so schön war. Hintere Reihe von links: Bronzemedaillen-Gewinner Benjamin Karl, Silbermedaillen-Gewinner Marcel Hirscher, Olympiasiegerin Julia Dujmovits, Olympiasieger Mario Matt, Bronzemedaillen-Gewinner Simon Eder, vorne v.l. Bronzemedaillen-Gewinner Dominik Landertinger, Christoph Sumann und Daniel Mesotitsch. Fotos: Expa/Spiess
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren