78-Jähriger verletzt sich bei Sturz über Pistenrand

Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 78-jähriger Schifahrer am Donnerstag, 28. Februar, im Schigebiet Brunnalm, in St. Veit im Defereggen auf der Abfahrt 2 talwärts. Er kam zu Sturz, geriet über den Pistenrand hinaus und schlitterte drei bis fünf Meter über eine steil abfallende Böschung bis er zum Stillstand kam. Dabei zog er sich schwere Verletzungen an den Rippen zu. Er wurde von der Pistenrettung geborgen und anschließend mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.