Selina Soubek holt Silber und Bronze für SCL

Lienzerin bei Schülermeisterschaften des ÖSV im Spitzenfeld.

selina-soubek-springt

Vom 27. Februar bis 1. März 2014 kämpfte Österreichs Skinachwuchs in St. Lambrecht in der Steiermark um die Titel bei den Schülermeisterschaften des ÖSV. Der Schiclub Lienz ging mit drei Talenten an den Start, die vom Tiroler Skiverband aufgrund starker Ergebnisse in der laufenden Saison einberufen wurden.

selina-soubek
SCL-Nachwuchstalent Selina Soubek. Foto: Gudrun Schneider

Während sich Jana Standteiner und Florian Unterweger nur im Mittelfeld einreihten, fuhr Selina Soubek – Jahrgang 2000 – durchwegs an der Spitze mit. Sie holte im Riesentorlauf nach Laufbestzeit im ersten Durchgang am Ende Platz 2 und kämpfte sich im Slalom vom vierten Platz im ersten Lauf auf den zweiten im Endklassement vor. Eine weitere „Bronzene“ gab es für Selina in der Gesamtwertung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
ando vor 4 Jahren

fast wie beim orf. Rennläufer nicht am Stockerl, und schon wird man nicht mehr beachtet ...

immerhin gab es noch folgende Plätze:

Super G STANDTEINER Jana 7te und SOUBEK Selina 9te von 23 Startern

Slalom UNTERWEGER Florian 6ter von 17 Startern

nachzulesen auch unter https://www.oesv.at/de/leistungssport/nachwuchs/termineergebnissekidscup.php