Arbeitsgruppe entwickelt „Power by Osttirol“

Was hat Energie mit dem Leitbild des Vordenker-Prozesses gemein? 

Vordenken für Osttirol geprägt durch das Leitbild „Das menschliche Maß“ im Kontext der Energie – In diesem Satz sind sechs Schlagworte, die sehr komplex und auch weit verzweigt sind. Jeder Begriff hat Symbolkraft für mindestens ein Thema. Es ist mutig, ein so umfangreiches Projekt anzugehen. Möchte Osttirol zukunftsfähig bleiben, ist es jetzt an der Zeit eine breite Diskussion für eine richtungsweisende Perspektive anzustreben, mit dem Ziel Ergebnisse des Diskussionsprozesses praktisch umzusetzen.

Vor-denken setzt nach-denken voraus. Kreatives Nachdenken ist etwas anderes als grübeln und zweifeln. Es beinhaltet die Analyse der Fragen: „Wo stehen wir? Was haben wir? Was können wir?“ Jeder Unternehmer in der Wirtschaft kennt eine Stärken-Schwächen-Analyse. Es ist die Basis, um weiterzudenken, etwas zu entwickeln und damit vor-zu-denken. Es ist der Raum, in dem Visionen entstehen. Zukunftsbilder entstehen aus dem Bewusstwerden von Traditionen, aber auch aus der Erkenntnis, Irrwege der Vergangenheit zu vermeiden und etwas Gutes für die Zukunft auf den Weg zu bringen.

Das menschliche Maß beschreibt die Reichweite dieses Prozesses. Auf der einen Seite wachsam zu sein, um ein Erstarren in fehlinterpretierter Tradition zu vermeiden und auf der anderen Seite ein Ausschweifen der Visionen in Fantastereien einzugrenzen. Die Identifikation schafft die Marke „Osttirol“. Marken sind eine komplexere Form von Symbolik, mit der jeder Mensch etwas verbindet. Es ist die einfachste Form der Kommunikation, um Inhalte, Aussagen und Werte zu transportieren. Marken haben schon ewig für Orientierung und Ausrichtung gesorgt. Ein Leitbild ist nur umfangreicher und bietet doch weiteren Raum zum Vor-denken.

Was hat Energie mit dem Leitbild des Vordenker-Prozesses gemein? Energie ist der Ursprung von allem. Kein Leben würde ohne Energie funktionieren. Es ist der entscheidende Impuls, der alles antreibt. Ohne Lichtenergie würde keine Pflanze wachsen können. Die Pflanze produziert Zucker und ohne Zucker hätte der Mensch keine Energie zum Denken. Mit der Fähigkeit des Denkens erschafft sich der Mensch Dinge, die seinen Alltag angenehm und bequem gestalten. Diese Dinge werden mit unterschiedlichen Formen der Energie betrieben. Je nach Vorkommen und Überlegung wird mal der eine Energieträger bevorzugt und mal ein anderer. Es ist für uns so alltäglich geworden, dass Energie, egal ob Strom, Öl, Holz, Sonne oder Wasser scheinbar ständig vorhanden ist, dass wir über Energie kaum noch nach-denken.

Die Photovoltaik-Anlage des Elektrowerkes Assling EwA. Foto: Michael B. Egger
Die Photovoltaik-Anlage des Elektrowerkes Assling EwA. Foto: Michael B. Egger

Das ist erst dann der Fall, wenn Ausfälle drohen, Preise sich bemerkbar machen, Eingriffe zur Energiegewinnung unmittelbare Auswirkungen haben oder Energie politisch thematisiert wird. Energie beeinflusst die privaten wie auch die öffentlichen Haushalte, die Wirtschaft, den Tourismus, die Bildung, die Landwirtschaft, die Gesundheit und den Verkehr. Energie entscheidet über Stillstand oder Fortschritt.

Es ist an uns, das „Wie“ zu reflektieren und entsprechend vorzudenken. Es betrifft die Effizienz, die Form der Energiegewinnung, ökologische und ökonomische Aspekte, aber auch den gesellschaftlichen Preis, den wir bereit sind, in Zukunft zu zahlen. Energie steht auch immer im Kontext der Generationenfrage. Wir haben die Verantwortung für unsere Eltern, für uns und unsere Kinder. Deswegen ist Energie auch immer mit dem menschlichen Maß verbunden.

Die Gruppe „Energie“ der Vordenker für Osttirol möchte durch ihre Arbeit das Gesamtleitbild ergänzen. So kann aus dem bisherigen allgemeinen Verständnis „Energie aus Osttirol“, was sich auf die Eckpunkte wie Energieerzeugung, -effizienz, -form oder –versorgung bezieht eine Marke werden: „Power by Osttirol“. Das greift wesentlich weiter! Aus dieser Marke lassen sich konkrete Projekte formulieren, die im Laufe des Gesamtprozesses Anwendung finden und umgesetzt werden. Es ist unsere Vision, dass „Power by Osttirol“ andere Regionen ebenfalls zum Vor-denken anregt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren