Praktikum in Cornwall für kurzentschlossene Köche

Auch Maler oder Konditoren schickt die AK im April „auf die Walz“ nach Südengland.

Wer hier kochen, malen oder Süßspeisen zubereiten möchte, hat mit abgeschlossener Lehre jetzt die Chance dazu! Foto: AK Tirol
Wer hier kochen, malen oder Süßspeisen zubereiten möchte, hat mit abgeschlossener Lehre jetzt die Chance dazu! Foto: AK Tirol

Junge Leute, die eine Lehre als Koch, Maler oder Konditor abgeschlossen haben und darauf brennen, im April und Mai eine spannende Berufs- und Lebenserfahrungen im Ausland zu sammeln, sollten sich am besten sofort bei der AK Tirol für einen Praktikumsplatz im Rahmen des Projekts „TirolerInnen auf der Walz“ bewerben.

Bis zur Industrialisierung war die Walz für Generationen von Gesellen Voraussetzung für die Zulassung zur Meisterprüfung. Vieles hat sich seither geändert. „Doch die einstigen Motive für die Wanderschaft der Handwerksburschen haben nichts an ihrer Bedeutung verloren“, schreibt die AK in einer Aussendung. Gehe es doch darum, neue Arbeitspraktiken, Menschen, fremde Orte und Länder kennenzulernen – und dabei viel an Lebenserfahrung zu sammeln.

All das erwartet ebenso neugierige, wie kurzentschlossene Köche, Maler und Konditoren im April und Mai 2014 – beim zweimonatigen AK Projekt „TirolerInnen auf der Walz“ in Cornwall.

Achtung: Das Praktikum startet bereits im April. Wer sich noch rasch anmeldet, kann in der traumhaften Region nicht nur seine beruflichen Fähigkeiten, sondern auch die Englischkenntnisse vertiefen. Die AK ermöglicht dieses Angebot gemeinsam mit der Standortagentur Tirol, dem englischen Partner KONA und verschiedenen Unternehmen des Dorfes Kingsand an der Südküste Englands.

Für die Teilnehmer fallen keine Kosten an, denn auch für Unterkunft und Betreuung vor Ort ist gesorgt. Zusätzlich gibt es EU-Förderungen für Anreise und Aufenthalt, einen kostenlosen begleitenden Sprachkurs, und die „GesellInnen auf der Walz“ erhalten bis zu 600 Euro Taschengeld pro Monat.

Bewerbung bei Domenico Rief im Europareferat der AK Tirol unter Tel. 0800 225522 1455 oder per eMail an europa@ak-tirol.com

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren