Videotrailer: Simons heiße Nacht mit Arabella!

Die Filmvorschau auf das neue Stück des Theatervereins Nußdorf-Debant

Bauer Simon wird nach einer durchzechten Nacht ein Gspusi mit einer gewissen Arabella angedichtet. Wie heiß war „Simons heiße Nacht mit Arabella“ wirklich? Warum gibt der Bauer und Gemeinderat seine Arabella als Rassepferd aus? Und ist gar alles nur inszeniert, damit seine Tochter Hanni ihren geliebten Peter heiraten darf? Lustvoll und lustig beantwortet die Theatergruppe Nußdorf-Debant diese Fragen in einer schwungvollen Komödie, die im Gemeindeforum ab 21. März insgesamt fünf Mal aufgeführt wird. Details zu den Aufführungsterminen, Eintrittspreisen und Reservierungen gibt es im Dolomitenstadt-Veranstaltungskalender und auf der Website der Theatergruppe.

Einen Vorgeschmack auf „Simons heiße Nächte mit Arabella“ gibt uns die Video-Vorschau. Ist das Stück tatsächlich jugendfrei? Sehen Sie selbst!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren