Monokel zeigt am 20. März „Le Weekend“

Ein Honeymoon-Revival in Paris bringt frischen Wind in die eingerostete Ehe von Nick und Meg.

monokel-weekend05-filmladen
Die Erwartungen an das Flitterwochen-Revival in der Stadt der Liebe sind hoch, doch die Reise von Nick (Jim Broadbent) und Meg (Lindsay Duncan) verläuft anders als geplant … (Foto: Filmladen)

Der Filmclub Monokel zeigt „Le Weekend“, eine intelligent-verspielte, witzig-freche und manchmal auch melancholische Komödie über die Liebe und wie man sie aufrecht erhält, am Donnerstag, 20. März 2014, um 18.15 und 20.15 Uhr im CineX/Lienz. Hier geht’s zur Kartenreservierung.

Regisseur Roger Michell schickt in seiner neuen Komödie LE WEEKEND ein britisches Paar in die Stadt der Liebe. Hier in Paris hatten Nick und Meg vor dreißig Jahren ihren Honeymoon und versuchen nun, die Zeit zurückdrehen. Was sich nach Romantik pur anhört, wird kompliziert. Zumal sich das Hotel als Bruchbude herausstellt und die Luxusalternative das Budget der beiden komplett sprengt. Dazu ist Nick eher britisch zurückhaltend, mit trockenem Humor und doppeltem Boden, während es Meg an Leidenschaftlichkeit fehlt. Und trotzdem blitzt zwischen ihren alltäglichen Diskussionen immer wieder etwas hervor, was den Zuschauer wissen lässt, das sie noch da ist, die große Liebe. Aber als Nick und Meg dann auch noch zufällig auf Nicks alten Studienkollegen Morgan treffen, der sie zu seiner Dinner-Party einlädt, wird ihre Beziehung auf eine weitere schwere Probe gestellt. Am Ende ist es das unvergessliche Paris, das den beiden etwas längst verloren Geglaubtes zurückgeben kann: Die unbedingte Lust auf das Leben und die Liebe!

Der Trailer zum Film:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren