Zwei Jugendliche bei Unfall in Thurn verletzt

Kollision mit Pkw nach einem Überholmanöver mit dem Moped.

mopedunfall-thurn

Mit insgesamt vier Mopeds war eine Gruppe von Jugendlichen am 18. März gegen 18:20 Uhr auf der Thurner Gemeindestraße talabwärts unterwegs. In Oberdorf überholte ein 16-Jähriger in einer Kurve seinen 15-jährigen Kollegen, geriet auf die linke Fahrbahnseite und krachte frontal in einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 19-Jährigen gelenkt wurde. Der Mopedlenker wurde schwer, sein Sozius unbestimmten Grades verletzt. Auch der überholte Mopedlenker stürzte, blieb aber unverletzt, ebenso der Autofahrer. Die Rettung brachte die beiden verletzten Jugendlichen in das Lienzer Krankenhaus.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?