Lienzer Fotoclub blickt auf 60 Jahre zurück

2014 liegt ein photografischer Schwerpunkt auf „Lichtmalerei“.

Durch die Bewegung einer oder mehrerer Lichtquellen entstehen Lichtmalereien wie hier von Sarah Klaunzer-Sporer. Fotos: Fotoclub Lienz
Durch die Bewegung einer oder mehrerer Lichtquellen entstehen Lichtmalereien wie hier von Sarah Klaunzer-Sporer. Fotos: Fotoclub Lienz

Das Clubjahr 2013 war ein Jubiläumsjahr für den Fotoclub Lienz und gab am Montag, 17. März, bei der Generalversammlung Grund zur Freude. „Wir feierten das 60-jährige Bestehen, unter anderem mit der Ausstellung ‚Draubilder‘ in der Arbeiterkammer“, berichtete Obmann Michael Breschan über das vergangene Jahr.

An zahlreichen Clubabenden behandelte der Verein Themen wie Makrofotografie, Fotografieren von Musikinstrumenten, Beleuchtung und Belichtungsmessen. Der Schwerpunkt lag 2013 jedoch in der praxisnahen Fotografie, wie einem „Photowalk“ im Wildpark Assling, bei dem während des Gehens Fotos gemacht wurden, oder beim Ausarbeiten von Fotos auf Papier. Einen weiteren Abend verbrachte der Lienzer Fotoclub im TAP, wo Martin Kofler über die Sortierung und Archivierung von Lichtbildern informierte.

v.l.: Obmann des Fotoclub Lienz Michael Breschan, Schriftführerin Sarah Klaunzer-Sporer, Obmann-Stellvertreter Thomas Isep und Kassier Georg Unterguggenberger.
v.l.: Obmann des Fotoclub Lienz Michael Breschan, Schriftführerin Sarah Klaunzer-Sporer, Obmann-Stellvertreter Thomas Isep und Kassier Georg Unterguggenberger.

Bei der Osttirol Messe hatten Besucher nicht nur die Möglichkeit, sich über den Fotoclub und seine Aktivitäten zu informieren, es wurde auch ein Makro- und Porträtworkshop unter der Leitung von Obmann Michael Breschan und seinem Stellvertreter Thomas Isep abgehalten.

Im Jahr 2014 wird der Schwerpunkt des Fotoclub Lienz auf der „Lichtmalerei“, einer fotografischen Technik bei Langzeitbelichtung, liegen: Dabei werden Fotografien bei Dunkelheit oder in abgedunkelten Räumen durch die Bewegung einer oder mehrerer Lichtquellen oder durch die Bewegung der Kamera gemacht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren