Polizei forschte Handy-Dieb in Debant aus

Am Dienstag, 18. Februar, entwendete ein 29-Jähriger aus dem Debanter Jugendtreff ein Mobiltelefon. Erste Erhebungen der Polizei ergaben einen Verdacht – da der Täter die Simkarte und das Gerätetypenschild entfernte, wurde der Diebstahl vorerst nicht geklärt. Das Handy wurde allerdings sichergestellt und zur Auswertung an das Landeskriminalamt Tirol übermittelt. Nachdem der Angezeigte mit dem Ergebnis der Auswertung konfrontiert wurde, gestand er den Diebstahl.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?