Positive Nachrichten von Kolping Lienz

Der Verein wächst wieder – die wirtschaftliche Situation ist stabil.

Der "Lienzer Kolping-Nachwuchs" mit Vereins- und Diözesanfunktionären. Fotos: Kolping Lienz/mag
Der „Lienzer Kolping-Nachwuchs“ mit Vereins- und Diözesanfunktionären. Fotos: Kolping Lienz/mag

Am 21. Februar fand die Generalversammlung von Kolping Lienz statt. Vorrangig freuten sich die Verantwortlichen über den Vereinszuwachs. Ein Dutzend Neumitglieder, darunter junge Burschen und Mädchen mit neuen Ideen, begrüßte der Verein in den letzten 24 Monaten im Ver­einshaus in der Adolf Purtscher-Straße. Im Rahmen der Generalversammlung wurden außerdem Emmo Reider für seine 50-jährige sowie Angela Wilhelmer und Elisabeth Wilhelmer für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Zusammen sind sie 100 Jahre bei Kolping Lienz: Emmo Reider 50 Jahre und Angela (links) und Elisabeth Wilhelmer je 25 Jahre.
Zusammen sind sie 100 Jahre bei Kolping Lienz: Emmo Reider 50 Jahre und Angela (links) und Elisabeth Wilhelmer je 25 Jahre.

Die Aktivitäten von Kolping Lienz spielten sich im vergangenen Jahr vor allem im klerikalen, sportlichen sowie im unterhaltsamen und geselligen Bereich ab. Allerdings gewinnt der soziale Sektor einen immer höheren Stellenwert. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren für Kolping Lienz die Orga­nisation der Kolping Diözesanversammlung sowie der 44. Tiroler Kolping Skimei­sterschaft in Lienz. Der Verein bedauert vor allem die Zwangspause der Kolpingbühne – aufgrund beruflicher und krankheitsbedingter Ursachen blieb der Vorhang 2013 zu.

Erfreulich für die Verantwortlichen ist die stabile wirtschaftliche Situation des Hauses. Möglich ist das, laut dem Vorsitzenden Mein­hard Pargger „durch das Engagement vieler ehrenamtlicher und ideeller Helfer, verlässlicher Mieter und Pächter im Haus und durch vorsichtiges Wirtschaften der Verant­wort­lichen“. Die größte Investition in den nächsten Monaten ist die Neuasphaltierung des Parkplatzes vor dem Kolpinghaus.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren