Sillianer Fußballer durch Blitz schwer verletzt

Kurz vor Beginn des Meisterschaftsspieles der beiden 1. Klasse-Mannschaften Nötsch und Sillian schlug heute Nachmittag gegen 15.50 Uhr ein Blitz auf dem Nötscher Sportplatz ein und verletzte zwei Sillianer Fußballer schwer.

Bei einem 24-jährigen Spieler setzten Puls und Atmung aus. Eine anwesende Notarztsanitäterin führte erste Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Anschließend wurde der schwerverletzte Fußballer vom Notarzt weiter versorgt, stabilisiert und mit dem Notarzthubschrauber C11 ins Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Ein weiterer 26-jähriger Mitspieler wurde durch den Blitzeinschlag ebenfalls verletzt, verlor jedoch nicht das Bewusstsein. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Untersuchung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
halewood

@mitleser: Den Bericht dürfte auch die Redaktion in Kärnten geschrieben haben. Dort beherrscht man das Handwerk halbwegs.

mitleser

trauriges Ereigniss!

Alles Gute den Verletzten Spielern und ein Lob an die perfekte Rettungskette und den Ersthelfern!

siehe auch ausnahmsweiße ausführlicher Bericht KZ!