„Tuishi pamoja“: Kindermusical in Sillian

Liebliche Inszenierung der Landesmusikschule und Volksschule Sillian.

"Wir wollen zusammenleben" war das Motto des Kindermusicals in Sillian: Foto: Florian Wiedemayr
„Wir wollen zusammenleben“ war das Motto des Kindermusicals in Sillian: Foto: Florian Wiedemayr

Am Donnerstag, 3. April, führten Kinder der Volksschule Sillian und Schüler der Landesmusikschule Sillian im Kultursaal der Pustertaler Marktgemeinde das Kindermusical „Tuishi pamoja“ auf. Übersetzt man den Titel aus dem Swahili ins Deutsche, erhält man die Worte „Wir wollen zusammenleben“. Und genau das stellten die jungen Akteure mit beschwingten, fröhlichen Tänzen dar. In bunten Kostümen und einem stimmungsvollen Bühnenbild drehte sich alles um das Giraffenkind Raffi und das kleine Zebra Zea. Die Geschichte von Sandra Engelhardt amüsierte das Publikum vor allem aufgrund der afrikanisch-groovigen Musik aus der Feder von Martin Schulte. Wie sich die pfiffigen Erdmännchen und die mächtigen Löwen auf der Bühne in Sillian bewegten, fing Florian Wiedemayr mit seiner Kamera ein.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren