Kletter-Talente kämpften in Matrei um Titel

„Geckos“ ermittelten bei ihrem 10-jährigen Jubiläum die Osttiroler Meister im Sportklettern.

58 Sportkletterer kämpften in Matrei um Spitzenplätze bei der Osttiroler Meisterschaft. Foto: Brunner Images
58 Sportkletterer kämpften in Matrei um Spitzenplätze bei der Osttiroler Meisterschaft. Foto: Brunner Images

Die Matreier „Geckos“, die Klettergruppe der Alpenvereins-Sektion Matrei i.O. feiert heuer ihr 10-jähriges Bestandsjubiläum. Bereits zum achten Mal veranstalteten die Iseltaler Kletterer am Samstag, 12. April, in Kooperation mit der Bergrettung Matrei in der Matreier Kletterhalle den Osttirol Cup. Beim einzigen derartigen Kletterbewerb im Bezirk wurden bei einem Teilnehmerrekord von 58 Athleten die Osttiroler Meister im Sportklettern gekürt – die jüngsten Teilnehmer waren sechs, die ältesten 15 Jahre alt. Hunderte Zuschauer, Berg- und Kletterbegeisterte aus ganz Osttirol, verfolgten die spannenden Bewerbe – Eltern und Großeltern feuerten ihre Schützlinge lautstark an. Besonders stark vertreten war, neben jungen Kletterern aus dem hinteren Iseltal, der bergbegeisterte Nachwuchs von der Alpenvereinssektion Lienz.

Bei der Siegerehrung übergaben die Jugendleiter der OeAV-Sektion Matrei, Leonard Schneeberger und Simon Pötscher Medaillen und Sachpreise an die besten Osttiroler Nachwuchs-Kletterer.

In der Klasse „Kinder weiblich“ setzte sich Nina Presslaber vom OeAV Lienz vor der Matreierin Katharina Mattersberger und der Lienzerin Jasmin Rainer durch. Leon Schofferegger vom OeAV Lienz kann sich in der Klasse „Kinder männlich“ Osttiroler Meister nennen, Platz zwei erkämpfte sich sein Vereinskollege Gabriel Moser und Rang drei der Matreier Marius Presslaber.

In der Klasse „Schüler weiblich“ siegte Julia Popeller von den Matreier Geckos. Platz zwei mussten sich die Matreierin Madlen Marinelli und Katharina Kollreider aus Lienz teilen. In der Klasse „Schüler männlich“ sicherte sich der junge Virger Michael Stadler den Osttiroler Meistertitel, Noah Gassler aus Lienz gewann vor dem Virger Elias Berger Silber.

Die Virgerin Elisa Berger setzte sich in der „Klasse Jugend weiblich“ vor der Lienzerin Leonie Lukasser und Valentina Assmayr aus Virgen durch. Bei den männlichen Jugendlichen erkletterte sich der Local Hero Simon Wolsegger unter dem Jubel von zahlreichen begeisterten Fans den Titel. Sein Vereinskollege Christopher Marinelli gewann in dieser Klasse die Silbermedaille. Clemens Wibmer – ebenfalls von den Matreier Geckos – sicherte sich Platz drei.

Für uns war Philipp Brunner mit seiner Kamera in der Matreier Kletterhalle und brachte folgende Slideshow mit:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren