Frühjahrskonzerte der Pustertaler Musikkapellen

Musikanten aus Anras, Heinfels und Assling starten in die Musiksaison 2014.

Mit ihren Frühjahrskonzerten erwachen die Musikkapellen Anras, Heinfels und Assling aus dem musikalischen Winterschlaf. Foto: Dolomitenstadt/Egger
Mit ihren Frühjahrskonzerten erwachen die Musikkapellen Anras, Heinfels und Assling aus dem musikalischen Winterschlaf. Foto: Dolomitenstadt/Egger

Musikkapelle Anras | Samstag, 26. April, 20 Uhr und Sonntag, 27. April, 15 Uhr | Kulturzentrum Anras

Die Musikkapelle Anras konzertiert heuer das erste Mal im neuen Veranstaltungssaal des Anraser Kulturzentrums. „Im optisch und akustisch sehr gelungenen Saal“ präsentieren die Pustertaler ihr Konzertprogramm gleich zweimal: Am Samstag, 26. April, um 20 Uhr und am Sonntag, 27. April, um 15 Uhr. Die Musiker aus Anras haben sich viel vorgenommen: Mit „New Ways“ von Hermann Pallhuber, dem ersten Satz aus der Second Suite von Alfred Reed oder der Ouvertüre zur komischen Oper „Die Piraten von Penzance“ von Arthur Sullivan hat die Musikkapelle Anras im heurigen Jahr ein äußerst anspruchsvolles Programm einstudiert. „Auch in der Musical- und Rock/Pop-Schublade haben wir fleißig gewühlt und neben Highlights aus dem Musical ‚Mozart!‘ ein ‚Best of Joe Cocker‘ gefunden, bei dem gleich vier SängerInnen Hits des Rockbarden zu etwas Besonderem machen werden“, so Kapellmeister Erich Pitterl.

Musikkapelle Heinfels | Donnerstag, 1. Mai, 20 Uhr | Gemeindesaal Heinfels

„Lesen ist Kino im Kopf“, behaupten Bücherwürmer. Die MusikerInnen der Musikkapelle Heinfels sagen: „Musik ist Kino im Kopf!“ Die Pustertaler MusikantInnen präsentieren allerdings nicht nur Filmmusik wie „Robinson Crusoe“ oder „Moment for Morricone“ sondern geben auch die traditionellen Genres wie Polka, Marsch und Ouvertüre zum Besten. Mit „Herz der Berge“ führt die Musikkapelle Heinfels den 2013 geschriebenen Tiroler Gesangsmarsch von Michael Geisler auf – mit dem „Schloss Heinfels Marsch“ besingen die Oberländer auch ihre Heimat. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Klaus Geiler erzählen die Heinfelser unter anderem „Sagen aus Altinnsbruck“ von Sepp Tanzer. Für klangvolle Bilder ist gesorgt – die Musikkapelle Heinfels lädt am Donnerstag, 1. Mai, um 20 Uhr zum „Musikalischen Kopfkino“ in den Gemeindesaal Heinfels.

Musikkapelle Assling | Sonntag, 11. Mai, 20 Uhr | Bärenstadel Assling

Die Musikkapelle Assling lädt am Abend des Muttertags, Sonntag, 11. Mai, um 20 Uhr zum traditionellen  Frühjahrskonzert in den Bärenstadel Assling. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Gerhard Pitterle haben die MusikantInnen ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzertprogramm einstudiert. Neben sinfonischen Originalkompositionen, einer Ouvertüre und einem Solostück für Posaunen wird ebenso moderne und traditionelle Blasmusik erklingen. Ein besonderes Highlight wird der Udo Jürgens-Klassiker „Fünf Minuten vor Zwölf“ sein, den Martin Mairer in einer gelungenen Blasorchesterversion verarbeitet hat. Und für alle, die sich schon längst nach dem Sommer sehnen, bringen die Asslinger MusikerInnen auch einen lateinamerikanischen Paso Doble auf die Bühne.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren