48 Golfer kämpften um den „Ostertitel“

Delorenzo/Schneider Brutto-, Idl/Idl-Götsch Nettosieger am Dolomitengolf.

Die Dolomitengolfer v.l. Unterdünhofen Hermann, Ulrich Lenz, Karin Deutsch, Herbert Berger.

Am Ostermontag, 21. April, fand auf der Dolomitengolfanlage das traditionelle Osterturnier statt. Trotz mäßiger Wetterverhältnisse gingen gegen Mittag 48 Teilnehmer an den Start – gespielt wurde ein „2er Texas“- Bruttosieger mit 35 Punkten wurde das Team Robert Delorenzo und Hans Schneider. Die meisten Nettopunkte erzielte Robert Idl mit Susanna Idl-Götsch mit 44 Zählern, gefolgt von ihren Söhnen Roman und Bernhard (43 Punkte). Den dritten Nettopreis holten sich Cordula und Andreas Podesser mit 42 Punkten.

Am Abend fand die Siegerehrung und das gemeinsame Abendessen im Clubhaus statt. Beim traditionellen Eierpecken nach dem K.O. System gewann Karin Deutsch.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren