Falscher Feueralarm in der Lienzer Innenstadt

Ein angeblicher Kellerbrand sorgte kurzfristig für Aufregung.

feuerwehr-hauptplatz-lienz

Wenn die Sirenen heulen und die Feuerwehr an einem Freitagnachmittag auf den Lienzer Hauptplatz einfährt, ist das natürlich Grund für Aufregung, die aber am 25. April gegen 16.00 Uhr keine wirkliche Ursache hatte. Ein Kellerbrand war gemeldet worden, was den Alarm auslöste. Beim Lokalaugenschein war aber kein Feuer zu finden. Schnell wie die Feuerwehr war einmal mehr Philipp Brunner. Von ihm stammen die  Fotos.

feuerwehr-hauptplatz-lienz-2

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren